Konfirmation 2018-02-23T11:30:02+00:00

Konfirmation

Schön, dass Sie sich für die Konfirmation interessieren.

Konfirmation bedeutet “bestätigen, festigen.” In der Konfirmationszeit lernen Jugendliche, sich mit Gott und Jesus Christus auseinanderzusetzen und Ihren Glauben zu festigen. Das alles hatte seinen Ursprung in der Taufe.

Wenn Sie sich intensiver über die Möglichkeiten der Konfirmation in unserer Gemeinde informieren möchten, freuen wir uns darüber und hoffen, mit unseren Informationen die wichtigsten Fragen beantworten zu können.

Konfirmandenzeit

In der Konfirmandenzeit lernen die Kinder und Jugendlichen auf verschiedene Art und Weise den evangelischen Glauben kennen: im Unterricht, bei der Feier von Gottesdiensten, an besonderen Konfirmandentagen und während der Fahrten. Konfirmandenzeit heißt nicht nur zu lernen, sondern auch in der Gemeinschaft den Glauben zu erfahren.

Am Ende der Konfirmandenzeit steht das Fest der Konfirmation. Hierbei werden die Jugendlichen gefragt, ob sie für Ihren Glauben selber die Verantwortung tragen wollen, die vorher die Patinnen und Paten bei der Taufe übernommen haben. Für diese Aufgabe bitten wir während der Konfirmation um Gottes Segen.

Die Konfirmandenzeit beginnt im April oder Mai und dauert ein Jahr. Die Jugendlichen sollen zu Beginn der Konfirmandenzeit die 7. Klasse besuchen.

Die Anmeldung findet jeweils im Januar oder Februar statt und wird im Gemeindebrief und in der Zeitung bekanntgegeben.

Alle Fragen zur Konfirmandenzeit beantworten die Pastoren Ludwig Feltrup und Thorsten Niehus. Die Ordnung der Konfirmandenzeit finden Sie hier.

Konfirmationssprüche

Vor der Konfirmation suchen sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden ihre Konfirmationssprüche aus. Diese sollen sie begleiten und an ihre Beziehung zu Jesus Christus erinnern. Ein paar Beispiele sind hier aufgeführt. Weitere Konfirmationssprüche sind im Internet vielfältig vorhanden. Eine gute Adresse ist zum Beispiel: www.konfiweb.de

• Ich bin mit dir und will dich behüten, wo du hinziehst. 1. Mose 28, 15
• Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat! Psalm 103, 2
• Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan. Matthäus 7, 7
• Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm! 1. Johannes 4, 16