Ausstellung über Joachim Neander in der St. Severi-Kirche 1.-31. Juli 2018

Ausstellung in der St. Severi-Kirche 1.-31. Juli

Joachim Neander und die Neandertaler

Otterndorfer Reisegruppe Februar 2018 im Neandertal

Am Sonntag, 1. Juli, 10.30 Uhr feiern wir in der St. Severi-Kirche Gottesdienst zur Eröffnung der Ausstellung: Joachim Neander und die Neandertaler.

Joachim Neander (1650 bis 1680) war Dichter, Komponist, Pädagoge und Prediger. Er wurde geboren und starb in Bremen. 1674-79 war er Rektor der Lateinschule und Hilfsprediger in Düsseldorf. Zu seinen Ehren wurde um 1800 die Felsenschlucht des Flusses Düssel bei Mettmann als “Neandertal” bezeichnet. Ein Tal in dem er häufig mit anderen gesungen und Gottesdienst gefeiert hat.

In diesem Tal fand man 1856 menschliche Knochenfragmente, die die Wissenschaft revolutionierten. Auch, wenn heute der Homo Neandertalensis längst als eigener Zweig der Menschenentwicklung anerkannt ist, beschäftigt er noch immer die Gemüter.

Gedenktafel im Neandertal

Der “Namenspate”, Joachim Neander, hingegen ist selbst durch seine Lieder (z. B. “Lobe den Herren”) und Texte überall in der christlichen Welt berühmt geworden, ohne auch nur die leiseste Ahnung davon zu besitzen, an welch epochemachendem Ort er seine Werke verfasste.

Die Ausstellung Joachim Neander und die Neandertaler umfasst Leben und Wirken des Bremer Predigers und der Neandertaler, einer Menschenart, die in der Steinzeit zusammen mit unserer Menschenart, dem Homo Sapiens, gelebt hat.

Neben der Ausstellung aus dem Haus der Wissenschaft in Bremen sind steinzeitliche Ausstellungsstücke aus dem Natureum in Balje angefragt.

Die Ausstellung „Joachim Neander und die Neandertaler“ ist vom 1. Juli bis zum 31. Juli, Montag-Samstag 10-12 und 15-17 Uhr und nach dem Gottesdienst zu besichtigen. Neben dem Eröffnungsgottesdienst am 1. Juli wird auch der Gottesdienst am Sonntag, 16. Juli, 10.30 Uhr thematisch auf die Ausstellung Bezug nehmen.

Herzlich willkommen!

Thorsten Niehus

Hans-Heinrich Mushardt und Thorsten Niehus mit der Nachbildung eines Neandertalers

2018-08-20T22:44:54+00:0023. Jun. 2018|Allgemein, Archiv|